Energie,  Nachhaltigkeit

Saft satt

Surfen auf Sonnenstrahlen

Was könnte nachhaltiger sein, als den Strom für das eigene Handy zu Hause selbst zu produzieren und damit lange Energie-Lieferketten zu umschiffen? Moderne Solarpanels machen es möglich! Viele leistungsstarke Modelle sind bereits für kleines Geld bei zahlreichen Online-Anbietern zu haben und bringen den Ladestand des Mobiltelefons bereits bei mäßigem Sonnenschein in erstaunlich kurzer Zeit zum Strahlen.

Kraftwerk im Handtaschenformat – Solarpanels

Solarpanels laden Ihr Smartphone, Tablet, Surface und – in der 100W-Variante – sogar den Laptop. Sie sind nicht nur eine innovative und umweltbewusste Option, für den nötigen Strom zu sorgen, sondern kommen noch dazu im äußerst praktischen Format daher: Ihre Größe ist handtaschentauglich bei oft nur schmalem Gewicht.

Der ideale Begleiter für Outdoor-Begeisterte

Wer sein Panel lieber auch unterwegs nutzt, statt es in der dunklen Tasche zu transportieren, kann das meist mit Ösen und Karabinerhaken gelieferte Tool bequem am Rucksack verankern und sorgt damit so für maximalen Energiegewinn. Ist der Bedarf der Geräte einmal gedeckt, lässt sich zudem eine Powerbank am USB-Slot des Panels andocken, die die eingefangene Sonnenenergie für die Nachtstunden oder trübe Wetterlagen speichert.
Sei es beim Spaziergang, auf dem Weg zur Arbeit oder bei der Runde mit dem Rad – schnell aufgeschnallt bringt ein Solarpanel unter optimalen Bedingungen bereits in ein bis zwei Stunden den fehlenden Saft für Ihr Gerät ein.
Gerade für Wanderer, Camper und Wohnmobilisten wird die Solartechnologie-to-go zunehmend interessant: Auf langen Strecken ohne Steckdose liefern sie die Grundlage, um auch mit der unabdinglich gewordenen Elektronik autark zu reisen – man lädt sie unterwegs ganz einfach selbst auf.

Auf der Sonnenseite ankommen

Wer einmal mit dem Solarpanel experimentiert hat, der verspürt schnell die Lust viele weitere intelligente Produkte auf Solarstrombasis zu testen: Vom Wecker über die Taschenlampe und das Leselicht bis hin zur Solaruhr bereichert eine ganze Palette sinnvoller Helfer den Alltag, um diesen ein stückweit nachhaltiger und bewusster zu gestalten. So erfreut das sonnige Sommerwetter nicht nur Gemüt und Vitamin-D-Pegel des Handybesitzers, sondern sorgt gleichzeitig für eine nützliche Stromausbeute für den täglichen Bedarf.

Melanie Alessandra Moog