Ausgabe 4 / 2024 Reisen

Zur Kooperation von Umweltverbänden mit der DB

Zur Kooperation von Umweltverbänden mit der DB

Der Verbändearbeitskreis „Nachhaltiger Tourismus“ wurde bereits kurz von unserem Interviewpartner Rolf Spittler (Seite 2) vorgestellt.
Seine Arbeit ist ein gutes Beispiel für praxisorientierten Klimaschutz und zudem befindet sich auch unter den Partnern das Projekt „Fahrtziel Natur“, ein Zusammenschluss von der Deutschen Bahn, BUND, NABU und VCD.

mehr lesen
Bufdi gesucht

Bufdi gesucht

Ab August 2024 bietet das Ökozentrum Bonn e. V. in der Friesdorfer Straße in Bad Godesberg City eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst an.

mehr lesen
Interview mit dem Verband  „Ökologischer Tourismus in Europa e. V.“ (Ö. T. E. )

Interview mit dem Verband „Ökologischer Tourismus in Europa e. V.“ (Ö. T. E. )

Die Bonner Umwelt Zeitung sprach mit Rolf Spittler, dem Vorsitzenden des Verbands „Ökologischer Tourismus in Europa e.V.“ (Ö.T.E.). Der Ö. T. E. wurde 1991 als gemeinnützige Interessenvereinigung von elf Umwelt-, Naturschutz- und Freizeitverbänden gegründet und setzt sich übergreifend für einen umweltverträglichen und sozialverantwortlichen Tourismus ein.
Seit 1992 prägte das Nachhaltigkeitsverständnis mehr und mehr die Arbeit des Verbands, der heute den Zusatz „Verband für nachhaltigen Tourismus“ trägt.
Nach gemeinsamen Interviews in 2009 und 2016 dankt die BUZ-Redaktion Herrn Spittler für seine erneute Bereitschaft zum Gespräch.

mehr lesen
LRBS-Riesen-Siedlungen im Naturpark

LRBS-Riesen-Siedlungen im Naturpark

Während die Bonner Ratskoalition auf neue Riesen-Siedlungen in der Bergregion an der Grenze zu Königswinter ganz verzichtet und den Umfang der Bebauung des Landwirtschaftskammergeländes deutlich beschränkt hat, treibt der Königswinterer Stadtrat die Riesen-Siedlungen im Naturpark Siebengebirge voran und auf die Spitze.

mehr lesen
Schwerpunkt: Reisen

Schwerpunkt: Reisen

Mit dieser Ausgabe bieten wir Ihnen ein breitgefächertes Spektrum von Reisen früher, heute und den Notwendigkeiten für das zukünftige Reisen. Entschleunigt reisen schützt Mensch und Natur nachhaltig.

mehr lesen