• Gesellschaft,  Nachhaltigkeit

    Plastik sparen beim Picknick-to-go

    Über Müllberge durch Mahlzeiten unterwegs „Die Becher von letzter Woche habe ich Ihnen wieder mitgebracht.“ Die Kundin am Bistrowagen reicht dem Koch zwei Becher aus wiederverwendbarem Bioplastik für ihren heutigen Einkauf. Sie sind aus Maisstärke, wie man mir erklärt, damit…

  • Nachhaltigkeit,  Ökologie

    Keine Zeit für Bioplastik

    Neue Lösung, neue Probleme Ein kurzer Einblick in die bedenkliche Herstellung und die Entsorgungsprobleme eines besonderen Kunststoffs, der eigentlich nachhaltig sein sollte. Ingo Heseler In Eisdielen gibt es im Sommer das Eis häufig nicht mehr im Pappbecher, sondern im Bioplastikbecher…

  • Nachhaltigkeit,  Ökologie

    Bambusbürsten im Badezimmer

    Der tägliche Beitrag zur Plastikvermeidung Ein positiver Beitrag zur Reduzierung des Plastikmülls könnte der Umstieg auf Bambuszahnbürsten sein. Inwiefern sie im Vergleich zu herkömmlichen Zahnbürsten die Umwelt und die Zähne schützen können, welche Borsten für die Mundhygiene besonders geeignet sind…

  • Gesellschaft,  Nachhaltigkeit

    Mode-Revolution in Bonn

    Fast-Fashion vs. Gemeinwohl-Ökonomie Die öko-faire Modebranche und ihre Unterstützer setzen sich weiterhin für eine faire Wirtschaftsordnung und umweltfreundlich Herstellung ein. Dabei spielen zunehmend auch Faktoren abseits der Produktion eine Rolle, gestützt von der Bewegung der Gemeinwohl-Ökonomie. Verena Mandt Anlässe wie…

  • Nachhaltigkeit,  Politik

    Gemeinwohl-Ökonomie: Ein neues Wirtschaftssystem

    Statt Wachstum und Gewinn stehen das Wohl von Mensch und Umwelt im Mittelpunkt Wer sich über Gemeinwohl-Ökonomie oder abgekürzt GWÖ informiert, stößt unweigerlich auf den österreichischen Autor Christian Felber. Seine Version eines alternativen Wirtschaftssystems basiert auf Werten wie Solidarität, Vertrauen,…

  • Nebel über hügeligem Land
    Gesellschaft,  Nachhaltigkeit

    Mit Netzen Wasser fischen

    Wasser – Medizin des Himmels Wasser ist auf diesem Planeten ausreichend vorhanden, aber ungleiche Verteilung, ungleicher Verbrauch und Klimawandel verursachen Gesundheits- und Versorgungsprobleme, Konflikte oder Flucht. In wasserarmen Regionen der Welt kann jedoch aus Nebel Wasser gewonnen werden, was die…

  • Gesellschaft,  Nachhaltigkeit

    Nachhaltige Verkehrsplanung

    Urbane Mobilität fordert uns heraus Seit Bonn vom Bund als eine von fünf Modellstädten Saubere Luft ausgewählt wurde, widmet sich die Bonner Umweltdiskussion der nachhaltigen Mobilität. Dies um so mehr seit die Bundesstadt Bonn nach der stattgegebenen Klage der Deutschen…

  • Fleisch
    Gesellschaft,  Nachhaltigkeit

    Fleisch ist mein Gemüse?!

    Ernährung im Wandel – Teil 1 Sprüche wie diesen kennt jeder. Dabei ist längst bekannt, dass eine stark Fleisch-betonte bzw. auf tierischen Produkten beruhende Ernährung ungesund ist. Der hohe Anteil an gesättigten Fettsäuren kann zu überhöhten Cholesterinwerten, Diabetes, Leberfett und…

  • Nachhaltigkeit,  Ökologie

    Perlen am Ackerrand

    Seit Jahrtausenden wachsende Kulturdenkmäler Wildpflanze oder Unkraut? „Unkraut, oder unnützes Kraut, gibt es eigentlich gar nicht.“ Rudolph Zacharias Becker, 1788 Im Vorderen Orient begann ca. 12.000 v. Chr. der Übergang zu sesshaften, ackerbautreibenden und vorratshaltenden Gesellschaften. In Mitteleuropa zog diese…

  • Auf Wildnissuche
    Nachhaltigkeit,  Ökologie

    Auf Wildnissuche

    Unsere Wälder und wie sie Klima und Artenvielfalt retten Leuchtend grüne Laubblätter wiegen sich im Wind. Sonnenstrahlen fallen vereinzelt auf den weichen Waldboden. Vögel zwitschern. Es duftet nach Frühling, nach draußen sein, nach frischer Luft. Die Bonner genießen ihre Wälder.…