• Nachhaltigkeit,  Ökologie

    Potentiale der Holzbauweise

    Holz im Haus ist nicht nur gut für das globale, sondern auch für das Wohlfühl-Klima Bauen ist momentan in aller Munde. Geld auf der Bank ist wenig gewinnbringend oder kostet gar. Alternative Anlagen müssen her. Außerdem herrscht Wohnungsnot. Es wird…

  • Interview,  Nachhaltigkeit

    Die Leiterin der Lebensmittelkontrolle im Interview

    Wie läuft eine Lebensmittelüberwachung ab? Beim Einkaufen im Supermarkt und Essen im Restaurant erwarten wir ein sicheres Produkt. Es sollte frei von Fremdkörpern, sauber und ordentlich angerichtet sein. Verantwortungsvolle Betriebe machen dies tagtäglich. Um die gesetzlichen Voraussetzungen zu erfüllen, gibt…

  • Nachhaltigkeit,  Ökologie

    Ökologische Waldbewirtschaftung

    Holz aus dem Naturwald Holz ist ein wichtiger, nachhaltiger Rohstoff und die Wälder, in denen er wächst, sind wertvolle Ökosysteme. Um sie zu schützen, muss die Forstwirtschaft so ökologisch wie möglich arbeiten. Dafür setzt sich die Naturwald Akademie ein und…

  • Gesellschaft,  Nachhaltigkeit

    Lebensmittel = Mittel zum Leben

    Ein Zwischenruf Dr. Manfred Fuhrich Früher boten Landwirt*innen ihre Erzeugnisse ausschließlich auf Bauernmärkten an: regional, direkt, frisch und unbehandelt. Die Käufer*innen kannten die Produzenten*innen. Dies begründete selbstredend Vertrauen in regional erzeugte Nahrungsmittel. Heute sind Lebensmittel hochgradig behandelt, weit transportiert, zwischengelagert,…

  • Gesellschaft,  Nachhaltigkeit

    Wie Ernährung die Hormone der Frau beeinflusst

    Lebensmittel für die Lebensmitte Neuere wissenschaftliche Erkenntnisse zum weiblichen Hormonhaushalt schenken Anregungen, unsere Lebensmittelauswahl zu überdenken. Eine ausgewogene und den jeweiligen Bedürfnissen entsprechende Naturkost kann dabei helfen, unterstützend zu pharmazeutischen Präparaten – oder ganz ohne chemische Hilfmittel – besser durch…

  • Gesellschaft,  Nachhaltigkeit

    Solidarische Landwirtschaft

    Frisch vom Feld Gemüse frisch vom Feld. Wissen, wo es herkommt, wie und von wem es angebaut wurde. Gemeinschaftlich lokale Betriebe unterstützen. Das ist das Konzept der Solidarischen Landwirtschaft – eine vielversprechende Alternative zu Tomaten aus Spanien und Avocados aus…

  • Nachhaltigkeit,  Ökologie

    Unser Wald und unser Leben

    Das Sterben der Bäume – Weckruf oder Gesundungsprozess? Viele von uns erleben mit Betroffenheit, wie unübersehbar Teile unserer Wälder absterben. Fragen nach den Ursachen entstehen und ob uns das persönlich betrifft, vielleicht auch schon, ob wir etwas dagegen tun können.…

  • Nachhaltigkeit,  Ökologie

    Unser Wald – unser Sehnsuchtsort

    Ein Zwischenruf Manfred Fuhrich „Ich ging im Walde so vor mich hin. Und nichts zu suchen, lag mir im Sinn!“ – Das war Goethe. So ein entspanntes, unbekümmertes Schlendern fällt uns heute schwer. Damals war deutscher Wald noch Wald, ein…

  • Bei der Lebensmittelausgabe der Bonner Tafel e. V. in der Mackestraße
    Gesellschaft,  Nachhaltigkeit

    Lebensmittel wertschätzen statt wegwerfen

    Die Tafeln: Solidarität mit Bedürftigen, Verteiler des Überflusses Trotz jahrelangen ökonomischen Aufschwungs gibt es in Deutschland viele Menschen, die Monat für Monat zu wenig Geld haben, um sich ausreichend ernähren zu können. Gleichzeitig werden Unmengen an Lebensmittel auf verschiedene Weise…